Stiftung
Ancora-Meilestei

Hellstrasse 6

8127 Forch

 

058 852 22 22

 

» Email

 

» Standorte

 

» Impressum

 

Menschen ohne Perspektive geraten leicht in eine Abwärtsspirale und ziehen sich zurück. Auswirkungen wie dissoziales Verhalten, Gewalt, psychische Schwierigkeiten, Sucht und Kriminalität sind nur ein Teil der Folgen. In der Beratung erarbeiten wir mit diesen Menschen bzw. mit den Menschen in deren Umfeld eine Perspektive, die ihrem Leben wieder Sinn gibt. In der Begleitung werden die Ziele gemeinsam verfolgt und umgesetzt. Wir ermutigen dazu, Beratung frühzeitig in Anspruch zu nehmen.

 

Für Menschen mit abgeschlossener stationärer Therapie bieten wir eine ambulante Nachsorge an. Die Lebensziele sollen weiterverfolgt und eventuell neu auftretende Probleme zeitnah besprochen werden. Die Begleitung sichert den Therapieerfolg massgeblich.